Dipl. Expertin / Experte in Organisationsentwicklung NDS HF

Auf einen Blick
Dauer

2 Semester plus Diplomarbeit

Beginn

Der Lehrgang beginnt jeweils im April, August und Oktober und findet berufsbegleitend statt

Unterrichtszeiten in Basel, Bern,
Luzern und Thun

Dieser Studiengang wird in 2 Varianten angeboten.

Variante A:

Dienstag- und Donnerstag Abendmodell, jeweils 18.15 - 21.30 Uhr, wöchentlich

Variante B:

Freitag 13.05 -19.45 Uhr und Samstag 08.15 – 16.10 Uhr,
alle 14 Tage

In  allen  Varianten  wird  zusätzlich  einmal  während  des Lehrgangs  ein  Intensivformat  mit  2×3  Tagen  (Do–Sa) oder  3×2  Tagen  (Fr–Sa)  im  Bereich  Change  Management  durchgeführt.  Diese  Präsenztage  können  an einem  HSO  Standort  oder  ausserhalb  (z. B.  in  einer Unternehmung) stattfinden.

Unterrichtszeiten in Aarau, Baar,  Rapperswil und Zürich

Dieser Studiengang wir in 2 Varianten angeboten:

Variante A:

Dienstag- und Donnerstag Abendmodell, jeweils 18.40 - 22.00 Uhr, wöchentlich

Variante B:

Freitag 13.05 -20.15 Uhr und Samstag 08.15 – 16.10 Uhr,
alle 14 Tage

In  allen  Varianten  wird  zusätzlich  einmal  während  des Lehrgangs  ein  Intensivformat  mit  2×3  Tagen  (Do–Sa) oder  3×2  Tagen  (Fr–Sa)  im  Bereich  Change  Management  durchgeführt.  Diese  Präsenztage  können  an einem  HSO  Standort  oder  ausserhalb  (z. B.  in  einer Unternehmung) stattfinden.

Kosten / Semester Preislisten Höhere Fachschule für Wirtschaft

Weiterbildung

Dipl. Marketing- und Verkaufsleiter NDS HF; Dipl. Betriebswirtschafter NDS HF, Dipl. Logistikleiter NDS HF
EMBA Executive Master of Business Administration

 

Wählen Sie einen Start aus, und klicken Sie auf "Anmelden / Anzeigen". Danach können Sie Ihre Adressdaten eingeben.

Start / Ende Ort Weitere Infos Durchgeführt von
Start: 02.05.2017
Ende: 06.10.2018
Basel

Di / Do Abend

Brand logo Anmelden
Start: 05.05.2017
Ende: 06.10.2018
Basel

Fr / Sa (14-täglich)

Brand logo Anmelden
Start: 22.08.2017
Ende: 09.02.2019
Basel

Di / Do Abend

Brand logo Anmelden
Start: 25.08.2017
Ende: 09.02.2019
Basel

Fr / Sa (14-täglich)

Brand logo Anmelden
Start: 24.10.2017
Ende: 20.04.2019
Basel

Di / Do Abend

Brand logo Anmelden
Start: 27.10.2017
Ende: 20.04.2019
Basel

Fr / Sa (14-täglich)

Brand logo Anmelden
Start: 17.04.2018
Ende: 18.10.2019
Basel

Di / Do Abend

Brand logo Anmelden
Start: 20.04.2018
Ende: 18.10.2019
Basel

Fr / Sa (14-täglich)

Brand logo Anmelden

Momentan sind online keine Informationsanlässe ausgeschrieben.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um die Daten der nächsten Informationsanlässe zu erfahren.

Nachdiplomstudium NDS HF in Organisationsentwicklung

Ein berufsbegleitendes Studium in "Organisationsentwicklung" (Nachdiplom), das lediglich zwei Semester dauert und mit dem eidgenössisch geschützten Titel dipl. Expertin / Experte in Organisationsentwicklung NDS HF abschliesst. Für alle, die einen tertiären Bildungsabschluss wie z. B. einen eidg. Fachausweis, eine eidg. höhere Fachprüfung oder ein Diplom einer Höheren Fachschule besitzen und sich Organisationsentwicklungskompetenzen aneignen wollen.

 

Fast Facts

Zielpublikum: (angehendes) mittleres und höheres Kader in Organisationsentwicklung

Dauer: 2 Semester + Diplomarbeit

Credits: 45 + Vorleistungen aus tertiärem Bildungsbereich (z.B. Berufsprüfungen, höheren Fachprüfungen, HFW).

 

Ein einjähriges Nachdiplomstudium in Organisationsentwicklung, das Sie befähigt, Veränderungs- und Entwicklungsprozesse in der Wirtschaft, Verwaltung oder auch innerhalb von Non-Profit-Organisationen zu gestalten.

Während oder im Anschluss an Ihr Studium steht Ihnen der Zugang zu diversen Ergänzungs- und Vertiefungsrichtungen offen.

 

Anschlussmöglichkeiten

Besonderes:

  • Co-Terminal Degree Option: Nach 2 Semestern haben Sie die Möglichkeit zum Übertritt in das ACBSP-akkreditierte Executive MBA mit Doppelabschluss-Option NDS HF und EMBA.

Fach

Präsenzstudium

Selbststudium

Transferstudium

Unternehmensführung

32 32 43

Geschäftsmodelle

16 16 12

Marketing / PR

40 40 15

Finanzielle Führung

32 32 43

Personalmanagement

32 32 15

Change Management

32 32 12

Verhandlung und Konfliktmanagement

16 16 3

Organisationsanalyse

16 16 3

Arbeits- und Organisationspsychologie

16 16 12

Business Coaching

16 16 3

Nachhaltigkeitsmanagement

16 16 3

Wissensmanagement

24 24 12

Projektmanagement

24 24 12

Grundlagen der angewandten Forschung

16 16 0

Selbstmanagement

8 8 0

Thesis

16 16 300

Total

268 352 488
Änderungen vorbehalten

Zum  Nachdiplomstudium  Dipl.  Expertin  /  Experte  in Organisationsentwicklung NDS HF der HSO werden Sie zugelassen,  wenn  Sie  über  einen  der  folgenden  Bildungsabschlüsse verfügen:

  • Eidg. höhere Fachprüfung einer gewerblichen, technischen, sozialen, gestalterischen, landwirtschaftlichen, gastgewerblichen o. a. nicht einschlägig betriebswirtschaftlichen Richtung
  • Eidg. höhere Fachprüfung betriebswirtschaftlicher Richtung, welche nicht über eine Ausprägung im Bereich Organisationsentwicklung und -gestaltung verfügt bzw. eher generalistisch ausgerichtet ist
  • Abschluss einer Höheren Fachschule für Wirtschaft, Technik, Gesundheit, Gestaltung, Sozialarbeit, Land- und Waldwirtschaft
  • Abschluss aus dem Tertiär-A Bereich (Fachhochschulen / Universitäten)

Zum Nachdiplomstudium weiter zugelassen werden Sie als Berufsfrau / Berufsmann mit einem eidg. Fachausweis (z. B. Spezialist / -in in Unternehmensorganisation) oder  mit  einer  gleichwertigen  Vorbildung,  wenn  Sie über  mindestens  6  Jahre  Berufserfahrung  verfügen.

Davon  sollten  Sie  in  Ihrer  Unternehmung  mindestens 2  Jahre  in  einer  anforderungsreichen  Funktion  oder Stellung  gearbeitet  haben  (z. B.  Führungs-,  Projekt- oder  Ergebnisverantwortung),  die  einen  beruflichen Bezug zum Nachdiplomstudium begründet. Ihre aktuelle  Position  sollte  überdies  dem  Studium  entsprechend anspruchsvoll sein.

Während des berufsbegleitenden Studiums ist es erforderlich, dass Sie sich in einem beruflichen Umfeld bewegen,  in  welchem  Sie  mit  organisationsgestalterischen

Aufgaben betraut sind. Die Zulassungsprüfung erfolgt «sur dossier» durch das

Programm  Management  und  richtet  sich  nach  dem Zulassungsreglement.