Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis 2 Semester (Kombi)

Auf einen Blick

Die Technischen Kaufleute (TK) sind ausgewiesene Fach- und Führungspersonen in der Koordination und Leitung von fachlichen und / oder interdisziplinären Teams und Projekten. Sie bearbeiten unternehmerische Fragestellungen hauptsächlich im technisch-betriebswirtschaftlichen Umfeld. Generalistisch ausgebildet, bringen sie ein fundiertes Verständnis für das Unternehmen und sein Umfeld in seiner Ganzheit auf. Sie agieren in verschiedenen Rollen, die ein betriebswirtschaftliches Know-how bedingen und sind in kleineren, mittleren und grossen Unternehmen tätig. In kleinen und mittleren Unternehmen nehmen sie umfassende Führungsaufgaben wahr, in grösseren leiten sie Organisationseinheiten mit einem vertieften Verständnis der vor- und nachgelagerten Bereiche. Typische Arbeitsgebiete sind zum Beispiel:

  • Technischer Verkauf und Marketing
  • Supply Chain Management
  • Leitung von Projekten im technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich
  • Führen von kleinen und mittleren Unternehmen
Dauer 2 Semester (ergänzend zur Handelsschule) 
Zulassung

Die Berufsprüfung für Technische Kaufleute ist eidgenössisch anerkannt und werden jeweils im Herbst extern durchgeführt. Erfolgreiche Absolventen erhalten den eidg. Fachausweis Technische Kauffrau bzw. Technischer Kaufmann.

Gemäss Prüfungsreglement ANAVANT wird zur eidgenössischen Prüfung zugelassen, wer

  1. Inhaber eines Fähigkeitsausweises oder eines gleichwertigen Ausweises ist,
  2. sich mit einer mindestens dreijährigen technischen Tätigkeit ausweisen kann (bei staatlich angeordneten Umschulungen kann die Anzahl geforderter Praxisjahre reduziert werden).
  3. Beim Fehlen eines Ausweises gemäss a) oder b) sind mindestens fünf Jahre Praxis mit technischer Tätigkeit nachzuweisen.

Ausnahmebewilligungen kann die Prüfungskommission ANAVANT bei Fehlen einer dieser Voraussetzungen (a­-b) erteilen (z.B. Fehlen einer eidg. anerkannten Berufslehre).

Die HSO unterstützt Sie gerne bei den für die Zulassungsbewilligung notwendigen Vor­abklärungen.

Inhalt/Fächer
  • Get together, Studienstart
  • Informatik
  • Beschaffung, Produktion und Logistik
  • Organisation
  • Marketing
  • Kommunikation
  • Management
  • Recht
  • Volkswirtschaftslehre
  • Führung
  • Rechnungswesen
  • Prüfungsvorbereitung
Benefits

Sie profitieren:
Der Lehrgang beinhaltet einige Module mit praxisbezogenen Arbeiten. Im Transferstudium adaptieren Sie das Gelernte in den eigenen Berufskontext. Kompetenzen im Umgang mit Methoden, Instrumente und Techniken können so ganz spezifisch auf das eigene Arbeitsumfeld ausgerichtet werden.

  • Fokussiertes Basiswissen
  • Zwei Abschlüsse in einem Lehrgang (HWD/TK)
  • Spezifische Prüfungsvorbereitung
  • Studienstarts im Februar und August
  • Vorleistungen werden anerkannt, verkürzte Studiendauer z.B. bei VSK Abschluss.
  • Regelstudiendauer beim Anschluss des HFW nur 4 Semester
  • HWD Abschluss ergänzend möglich
Lehrgangsgebühren

Total 5’208.-
Pro Semester 2’604.-**

Zusätzlich 

  • Einschreibegebühr inkl. Studentenausweis 220.-
  • Bücher 600.-
  • Externe Prüfungsgebühren 1’800.-

**Jetzt von den Kantonsbeiträgen profitieren

Zahlungsmöglichkeiten

  • pro Semester 2‘604.-
  • pro Monat 434.-

Preislisten Berufsakademie

Informationen/Beratungsgespräche

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte:

Basel:  Tel: 061 / 272 61 00 oder E-Mail: basel@hso.ch
Bern:  Tel: 031 / 380 11 80 oder E-Mail: bern@hso.ch
Luzern:  Tel: 041 / 418 00 50 oder E-Mail: luzern@hso.ch
Thun:  Tel: 033 / 225 44 55 oder E-Mail: thun@hso.ch
Zürich: Tel: 043 / 205 05 05 oder E-Mail: zuerich@hso.ch

 

Wählen Sie einen Start aus, und klicken Sie auf "Anmelden / Anzeigen". Danach können Sie Ihre Adressdaten eingeben.

Start / Ende Kantonsbeiträge Ort Weitere Infos Durchgeführt von
Start: 21.08.2017
Ende: 31.08.2018
Aarau

Mo / Mi Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 21.08.2017
Ende: 31.08.2018
Aarau

Mo / Mi Abend & Fr ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 22.08.2017
Ende: 31.08.2018
Aarau

Di / Do Abend

Brand logo Anmelden
Start: 22.08.2017
Ende: 31.08.2018
Aarau

Di / Do Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 25.08.2017
Ende: 31.08.2018
Aarau

Fr / Sa

Brand logo Anmelden
Start: 14.08.2017
Ende: 14.07.2018
Bern

Mo / Mi Abend & (Fr ganztags ab 3. Semester)

Brand logo Anmelden
Start: 14.08.2017
Ende: 14.07.2018
Bern

Mo / Mi Abend & (Sa ganztags ab 3. Semester)

Brand logo Anmelden
Start: 15.08.2017
Ende: 14.07.2018
Bern

Di / Do Abend & (Fr ganztags ab 3. Semester)

Brand logo Anmelden
Start: 15.08.2017
Ende: 14.07.2018
Bern

Di / Do Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 21.08.2017
Ende: 30.09.2018
FSV /
HFSV
HMZ Baar

Mo / Mi Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 21.08.2017
Ende: 30.09.2018
FSV /
HFSV
HMZ Baar

Mo / Mi Abend & Fr ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 22.08.2017
Ende: 30.09.2018
FSV /
HFSV
HMZ Baar

Di / Do Abend & Fr ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 22.08.2017
Ende: 30.09.2018
FSV /
HFSV
HMZ Baar

Di / Do Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 25.08.2017
Ende: 30.09.2018
FSV /
HFSV
HMZ Baar

Fr / Sa

Brand logo Anmelden
Start: 21.08.2017
Ende: 31.07.2018
FSV /
HFSV
Luzern

Mo / Mi Abend & Fr ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 21.08.2017
Ende: 31.07.2018
FSV /
HFSV
Luzern

Mo / Mi Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 22.08.2017
Ende: 31.07.2018
FSV /
HFSV
Luzern

Di / Do Abend & Fr ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 22.08.2017
Ende: 31.07.2018
FSV /
HFSV
Luzern

Di / Do Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 25.08.2017
Ende: 31.07.2018
FSV /
HFSV
Luzern

Fr / Sa

Brand logo Anmelden
Start: 24.04.2017, 08:15
Ende: 06.10.2018
St. Gallen

TK Vollzeit

Brand logo Anzeigen
Start: 24.04.2017, 08:30
Ende: 12.10.2019
St. Gallen

TK berufsb.

Brand logo Anzeigen
Start: 14.08.2017
Ende: 14.07.2018
Thun

Mo / Mi Abend & (Fr ganztags ab 3. Semester)

Brand logo Anmelden
Start: 14.08.2017
Ende: 14.07.2018
Thun

Mo / Mi Abend & (Sa ganztags ab 3. Semester)

Brand logo Anmelden
Start: 15.08.2017
Ende: 14.07.2018
Thun

Di / Do Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 15.08.2017
Ende: 14.07.2018
Thun

Di / Do Abend & Fr ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 25.08.2017
Ende: 14.07.2018
Thun

Fr / Sa

Brand logo Anmelden
Start: 21.08.2017
Ende: 31.08.2018
FSV /
HFSV
Zürich Oerlikon

Mo / Mi Abend & Fr ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 21.08.2017
Ende: 31.08.2018
FSV /
HFSV
Zürich Oerlikon

Mo / Mi Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 22.08.2017
Ende: 31.08.2018
FSV /
HFSV
Zürich Oerlikon

Di / Do Abend & Fr ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 22.08.2017
Ende: 31.08.2018
FSV /
HFSV
Zürich Oerlikon

Di / Do Abend & Sa ganztags

Brand logo Anmelden
Start: 25.08.2017
Ende: 31.08.2018
FSV /
HFSV
Zürich Oerlikon

Fr / Sa

Brand logo Anmelden

Momentan sind online keine Informationsanlässe ausgeschrieben.
Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um die Daten der nächsten Informationsanlässe zu erfahren.

Ergänzungslehrgang ab Handelsschule VSH

Industrie- und Technologieunternehmungen, aber auch Handels- und Dienstleistungsbetriebe benötigen technisch und kaufmännisch qualifizierte Mitarbeiter. Nebst kaufmännischem Basiswissen erlangen die angehenden Technischen Kaufleute im Lehrgang planerisches und führungstechnisches Know-how. 

Der TK-Lehrgang ist optimal an die Handelsschulausbildung der HSO angepasst. Studenten können je nach individuellen Möglichkeiten und Vorstellungen nach dem erfolgreichen Abschluss des Handelsdiploms VSH zusätzlich den TK-Unterricht belegen und so innert kürzester Zeit  nach dem VSH-Abschluss auch den eidg. Fachausweis für Technische Kaufleute erlangen (siehe Grafik). Bei Fragen nehmen Sie bitte die Gelegenheit zur persönlichen Beratung durch das Programm Management wahr und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.

Transferstudium: Hoher Praxisbezug

Der Lehrgang beinhaltet einige Module mit praxisbezogenen Arbeiten. Im Transferstudium adaptieren Sie das Gelernte in den eigenen Berufskontext. Kompetenzen im Umgang mit Methoden, Instrumente und Techniken können so ganz spezifisch auf das eigene Arbeitsumfeld ausgerichtet werden.

Zulassung

Die Berufsprüfung für Technische Kaufleute ist eidgenössisch anerkannt und werden jeweils im Herbst extern durchgeführt. Erfolgreiche Absolventen erhalten den eidg. Fachausweis Technische Kauffrau bzw. Technischer Kaufmann.

Gemäss Prüfungsreglement ANAVANT wird zur eidgenössischen Prüfung zugelassen, wer

a) Inhaber eines Fähigkeitsausweises oder eines gleichwertigen Ausweises ist,

b) sich mit einer mindestens dreijährige technische Tätigkeit ausweisen kann (bei staatlich angeordneten Umschulungen kann die Anzahl geforderter Praxisjahre reduziert werden).



c) Beim Fehlen eines Ausweises gemäss a) oder b) sind mindestens fünf Jahre Praxis mit technischer Tätigkeit nachzuweisen.

Ausnahmebewilligungen kann die Prüfungskommission ANAVANT bei Fehlen einer dieser Voraussetzungen (a­-b) erteilen (z.B. Fehlen einer eidg. anerkannten Berufslehre).

Die HSO unterstützt Sie gerne bei den für die Zulassungsbewilligung notwendigen Vor­abklärungen.

Unterrichtszeiten in Basel, Bern, Luzern und Thun

a) Montag und Mittwoch: 18.15 - 21.30 Uhr
und Freitag: 08.15 - 16.25 Uhr

b) Dienstag und Donnerstag: 18.15 - 21.30 Uhr
und Freitag: 08.15 - 16.25 Uhr

c) Montag und Mittwoch: 18.15 - 21.30 Uhr
und Samstag: 08.15 - 16.10 Uhr

d) Dienstag und Donnerstag: 18.15 - 21.30 Uhr
und Samstag: 08.15 - 16.10 Uhr

e) Freitag: 08.15 - 16.25 Uhr
und Samstag: 08.15 - 16.10 Uhr

Unterrichtszeiten in Aarau, Zürich

a) Montag und Mittwoch: 18.40 - 22.00 Uhr
und Freitag: 08.15 - 16.45 Uhr

b) Dienstag und Donnerstag: 18.40 - 22.00 Uhr
und Freitag: 08.15 - 16.45 Uhr

c) Montag und Mittwoch: 18.40 - 22.00 Uhr
und Samstag: 08.15 - 16.10 Uhr

d) Dienstag und Donnerstag: 18.40 - 22.00 Uhr
und Samstag: 08.15 - 16.10 Uhr

e) Freitag: 08.15 - 16.45 Uhr
und Samstag: 08.15 - 16.10 Uhr

Unterrichtszeiten in St. Gallen

a) Montag bis Freitag
08:15 Uhr — 11:45 Uhr https://www.acheterviagrafr24.com/acheter-viagra-en-ligne/ und 13:00 Uhr — 15:00 Uhr

b) Montag ganzer Tag
08:30 Uhr — 15:30 Uhr

c) Montag- und Mittwochabend
18:30 Uhr — 21:30 Uhr

d) Dienstag- und Donnerstagabend
18:30 Uhr — 21:30 Uhr

e) Dienstagabend wöchentlich und Samstag 14-tägig
18:30 Uhr — 21:30 Uhr und 08:30 Uhr — 15:30 Uhr

f) Freitag Nachmittag und Abend
13:00 Uhr — 16:00 Uhr und 17:00 Uhr — 20:00 Uhr

g) Samstag ganzer Tag
08:30 Uhr — 15:30 Uhr