Partner | HSO Wirtschaftsschule Schweiz

Wirtschaft & Management

Wirtschaftsinformatik & Informatik

Handelsschule

Grundbildung KV & Retail

Professional Programs Zertifizierungen/Seminare

Hso.digital

Partner

Die HSO arbeitet mit folgenden Partner zusammen:
 




  eduqua ist das erste Schweizer Qualitätslabel, das auf Anbieter von Weiterbildung zugeschnitten ist. Das Label fördert Transparenz und Vergleichbarkeit der Weiterbildung zugunsten der Konsumentinnen und Konsumenten und trägt dazu bei, die Qualität der Weiterbildungsangebote in der Schweiz sicherzustellen.



  Die Swiss TS zertifiziert nach einer Vielzahl von Normen und Richtlinien. Die darin enthaltenen Anforderungen sind kein enges Korsett, in das sich die Organisation zwängen muss. Sie beschreiben vielmehr die wesentlichen Merkmale für jede Organisation, die mit engagierten Mitarbeitenden auf die Kunden abgestimmte Produkte und Leistungen erfolgreich anbieten will. Jede Organisation muss ihren eigenen Weg finden, um die Anforderungen optimal umzusetzen. Es entsteht dadurch ein in sich stimmiges System. Dieses regelt alles Notwendige und lässt überall dort Freiheit, wo es nutzbringend ist.



  Die ACBSP wurde im April 1988 von Vertretern aus 150 Business Schools gegründet und ist als führende Akkreditierungsagentur in den Bereichen Hochschulbetreuung und Auszeichnung tätig. Die Agentur legt besonderes Gewicht auf Unterrichtsqualität und möchte Studierenden Lehrqualität näher bringen und ihnen ein Verständnis für das Lernen vermitteln.



  Die HFH Hamburger Fern-hochschule ist eine gemeinnützige, durch die Freie und Hansestadt Hamburg staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft mit 20-jähriger Erfahrung im Bereich Fernstudium. Als größte private Fernhochschule des deutschen Sprachraumes bietet die HFH Studiengänge mit Bachelor-, Master- und Ph.D.-Abschlüssen an. Dies wird ergänzt durch berufsbegleitende Fortbildungen auf Hochschulniveau, die jeweils zu Zertifikatsabschlüssen führen. Das HFW-Diplomstudium der HSO wird integraler Bestandteil des Bachelor-Studiums an der Hamburger Fern-Hochschule.



  edu-suisse ist ein Verband, der sich für mehr Bildungsvielfalt und für einen starken Bildungsstandort Schweiz engagiert. Zu diesem Zweck pflegt edu-suisse den regelmässigen Austausch mit anderen Wirtschaftsverbänden, Politik und Verwaltung.



  Der Verband hfw.ch fördert die Entwicklung der eidgenössisch anerkannten Höheren Fachschulen für Wirtschaft. Dies beinhaltet insbesondere: Informationsaustausch und Meinungsbildung, Wahrnehmung der Verantwortung als Mitträger des Rahmenlehrplans, Kommunikation und Mitarbeit in Gremien und Förderung gemeinsamer Anliegen.



  Die Schweizerische Vereinigung für Führungsausbildung Vereinigung für Führungsausbildung (SVF-ASFC) engagiert sich für eine zeitgemässe, an umfassender beruflicher Handlungskompetenz orientierte Qualifikation von Führungspersönlichkeiten sämtlicher Branchen und Kaderstufen. Sie führt gesamtschweizerisch die passenden Abschlussprüfungen (Modulprüfungen und eidgenössische Berufs- und Diplomprüfungen) durch. Sie ist auch um die stetige Weiterentwicklung ihres Ausbildungskonzepts besorgt.



  Der VSK, der Verband der Schweizerischen Kaderschulen, ist der grösste und erfahrenste Kaderschulverband. Die VSK-Mitgliedschaft ist exklusiv und gibt es nur nach einem Aufnahmeprozedere für seriöse Schulen. Das Label VSK garantiert ein zeitgemässes, praxisorientiertes Ausbildungsangebot und qualitätsvolle Bildungsarbeit. Regelmässige Überprüfungen stellen die Einhaltung der Verbandsnormen sicher.



  Der Verein Eidgenössische Organisationprüfungen führt unter Aufsicht des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) und seiner Trägerorganisationen jährlich die Berufsprüfung zum Spezialisten/zur Spezialistin in Unternehmensorganisation und die Höhere Fachprüfung zum Experten/zur Expertin in Organisationsmanagement durch.



 

examen.ch ist Dienstleisterin und Kompetenzzentrum für die Organisation von Berufs- und Höheren Fachprüfungen. Sie ist als führende Anbieterin gesamtschweizerisch tätig und Ihre Kunden sind Trägervereine von eidgenössischen Prüfungen.




  Swiss Marketing ist der Berufs- und Fachverband für Marketingfachleute. Hier bündelt sich das Fachwissen von fast 4’000 Fach- und Führungskräften aus unterschiedlichen Branchen. Swiss Marketing organisiert ausserdem die Berufs- und höheren Fachprüfungen für Marketing und Verkauf und ist Trägerin des Marketing Tages mit Verleihung der Marketing Trophy.



  Die IPMA® (International Project Management Association) gegr.1965 ist der erste Projektmanagement Weltverband und Exclusivvertreter in der Schweiz. Die IPMA® ist spezialisiert auf die Disziplinen des PPPM (Project, Program, and Portfolio Management) in allen Bereichen der privaten und öffentlichen Wirtschaft und Gesellschaft. Sie anerkennt die Werte der verschiedenen Kulturen.



  Die ASQ ist die führende amerikanische Organisation im Bereich Qualitätsmanagement. Sie fördert die Weiterbildung, Qualitätsverbesserung und den Wissensaustausch zur Verbesserung von Geschäftsergebnissen, Arbeitsplätzen und Gesellschaft.



 

IREB, das International Requirements Engineering Board, ist eine Non-Profit-Organisation und der Entwickler des CPRE (Certified Professional for Requirements Engineering) Zertifizierungskonzepts.

Certified Professional for Requirements Engineering steht für ein dreistufiges Zertifizierungsmodell. Es richtet sich an Personen, die sich mit Business Analyse, Requirements Engineering oder Testing befassen und einen hohen Anspruch an die Qualität ihrer Arbeit haben.
IREBs erklärtes Ziel ist es, RE und BA in der Praxis zu verbessern.




 

Ihr Anbieter und Ratgeber im Bereich Ausbildung und Weiterbildung. Finden Sie nebst vielen hilfreichen Tipps und Ratgebern, interessante Angebote zu mehr als 3000 Bildungsthemen.

Auf Ausbildung-Weiterbildung.ch- dem Schweizer Bildungsportal - finden Sie zudem wertvolle Zusatzinformationen wie Karriere-Ratgeber, Berufsbilder, Checklisten, Tipps etc.




 

  Der ODEC mit Sitz in Winterthur ist der Schweizerische Verband der Diplomierten Höherer Fachschulen (HF) aller Fachrichtungen. Gegründet wurde er 1981 als Schweizerischer Verband der Techniker TS (SVTS). 2005 öffnete er sich mit der Schaffung der Bildungsstufe HF für alle Fachbereiche und Fachrichtungen und erhielt den Namen ODEC.



 

  EXIN ist ein niederländisches Unternehmen, das IT-Profis weltweit zertifiziert. Darüber hinaus akkreditiert EXIN (Trainings- und Prüfungsorganisationen) im Bereich der IKT-Ausbildung und der Entwicklung von IKT-Schulungsmaterialien. EXIN ist in mehr als 165 Ländern aktiv und bietet Prüfungen in verschiedenen Sprachen an. Seit EXIN 1984 gegründet wurde, haben sie mehr als zwei Millionen Fachkräfte bewertet und zertifiziert.
Nachweis des Akkredierung: http://bit.ly/2NDUIfg